Tour 1 – Müngstener Brücke

Endlich ging es los. Das Vorhaben, welches sich schon Mitte 2016 in unseren Köpfen festgesetzt hatte, wurde nun endlich umgesetzt.

Wir wollten los. Raus. Einfach zusammen Orte entdecken, Fotos machen und nach Möglichkeit im Anschluss noch lecker Essen. Wieso nicht mal das Leben einfach sein lassen?

Tour Track:

Als erste Destination hatten wir uns die Müngstener Brücke ausgesucht, die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands. Auch wenn es definitiv beeindruckendere Brücken auf dieser Welt zu finden gibt, so hat es sich auch dieses Mal wieder für uns gelohnt, auch in der sonst gewohnten Heimatregion nach neuen Orten zu suchen.  Denn sowohl die Brücke an sich, als auch die direkte Umgebung waren definitiv einen Abstecher und das ein oder andere Foto wert.

Nach anstrengendem Auf und Ab über Stock und Stein, durch Bäche und Wälder, belohnten wir uns abschließend mit jeweils einem großen Bauernpfannkuchen im Pfannkuchen Haus Coenenmühle. Dieses mit Mettwurst, Zwiebeln, Bratkartoffeln, Speck und Kräutern gefüllte Geschenk des Himmels war nach einer solchen Aktion genau das Richtige.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.